Stirnlifting vom Facharzt für Plastische Chirurgie -
Information und Terminvereinbarung:
☎ 0800 - 678 45 65

 

Stirnlifting

Grundsätzliche Informationen

Voruntersuchung Stirnlifting

Vorbereitung auf ein Stirnlifting

Die Operation Stirnlifting

Mögliche Komplikationen

Fragen und Antworten zum Stirnlifting

Die Qualifikation unserer Fachärzte

Empfohlene Fachärzte für Ihr Stirnlifting

Stirnlifting - Kosten und Preise

Impressum und Datenschutz

Seitenübersicht

 

Die Operation Stirnlifting

Operation Stirnlifting

Sie haben sich für den Eingriff entschieden und der Operationstag ist gekommen.

Es werden noch einmal eventuell offene Fragen geklärt und entsprechend alle Unterlagen überprüft. Erst wenn alle Unterlagen vollzählig sind, dann wird die Operation durchgeführt.

Je nach Ausgangsbefund können folgende Operationsmethoden eingesetzt werden:

Offenes Stirnlifting

Der Schnitt erfolgt direkt am Haaransatz von Ohr zu Ohr. Die betroffene Hautpartie wird vorsichtig angehoben und entsprechend gestrafft. Je nach Ausgangsvoraussetzungen können die Augenbrauen und die Wangen mit angehoben werden.

Endoskopisches Stirnlifting

Der Schnitt erfolgt quer über den Scheitel mit je nach Ausgangsbefund 2 bis 4 Schnitten je ca. 1,5 cm. Ansonsten erfolgt die Operation wie beim offenen Stirnlifting.

Welche Operationsmethode für Sie die richtige ist, wird bei Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgestellt.

Jeder chirurgische Eingriff birgt ein Risiko von Komplikationen bzw. Nebenwirkungen. Es können z. B. Nachwirkungen des Narkosemittels, Infektionen der Wunde, Schwellungen, Blutungen, Schmerzen, etc. auftreten. Darauf sollten Sie vorbereitet und hingewiesen werden.

Unsere auf Stirnlifting spezialisierten Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie finden Sie in:


Stirnlifting vom Facharzt für Plastische Chirurgie
Hotline und Terminvereinbarung für Ihr Stirnlifting vom Facharzt:  0800 - 678 45 65